FH-Cup Ohlsdorf 24.09.2022

Am 24.09.2022 startete ich mit meinem Schäferhund Fosco-Leo vom Weinbergblick beim FH-Cup Finale ausgetragen von der SVÖ-Ortsgruppe Ohlsdorf.


Eigentlich zähle ich mich nicht zu den "regelmäßigen" FH-Startern, aber nachdem unsere Ortsgruppe schon mit 3 gemeldeten Hunden vor Ort sein würde, habe ich mich kurzerhand doch noch zum Start in der IFH-V entschlossen. Und es hat sich gelohnt. Am Ende schauten neben einer erneut gesammelten Start-Erfahrung noch 91 Punkte heraus. Ich bedanke mich hiermit nochmals bei unserem Leistungsricher in der IFH-V Hrn. Wolfgang Fellner für das korrekte Richten.

Die Veranstaltung war sehr gut organisiert. Das gesamte IFH-V Gelände war beisammen und auf den Millimeter genau gleich an Bewuchs. Die "Fährten-Felder" waren deutlich sichtbar ausgesteckt, und ebenfalls für jeden Starter gleich groß. Diesbezüglich konnte sich hier - so glaube ich - keiner über einen Nachteil beschweren. Nach dem erfolgten Fährtenlegen konnte jeder bei den anderen zuschauen, und sich somit gut die Zeit vertreiben.

 

 

Ebenfalls positiv erwähnen kann ich, dass für die Starter, die vielleicht in aller Frühe noch kein Bedürfniss auf ein Frühstück hatten, und im Laufe des Vormittags (speziell nach dem erfolgten eigenen Start) dann doch der Hunger quällte, eine Lab-Station mit Wurstsemmerl, Kaffee und anderen Getränken angeboten wurde.

Nach meinem Start fuhren wir noch schnell auf das Gelände der IFH-1, das etwas weiter entfernt war. Das Losglück hatte es gut mit uns gemeint, sodass wir unseren ortsgruppen-eigenen Hund noch zu sehen bekamen.

Und auch hier lohnte sich die Anfahrt. Bestes Gelände, tolle Leistung.

Unsere Michaela erreichte mit ihrem Sky doch sagenhafte 100 Punkte unter Leistungsrichter Helmut Enzinger! Großes Lob geht hier auch die Fährtenleger!

Im Vereinsheim wurden wir sehr gut verköstigt. Und nachdem es das Wetter an diesem Samstag sehr gut mit uns meinte, konnte die Siegerehrung auch noch mit Hund am Platz der OG Ohlsdorf abgehalten werden.

Immer wieder ein schöner Abschluss. Alles im Allen war es eine gelungene Veranstaltung und es hat mich gefreut, dabei gewesen zu sein.'

Johanna Kollmann, OG42 Henndorf

Ein Fährtengelände welches keine Wünsche offen lässt, mit Blick auf den Traunstein und den Traunsee.

Den Abschluss krönt das einmalige Kistenfleisch von Josef. Spätestens jetzt weißt du, dass du in der OG-Ohlsdorf bist!
Ich möchte mich im Namen der Bundesleitung beim gesamten Team der OG-Ohlsdorf für die Durchführung des FH-Cups bedanken.
Es war wie immer eine hervorragend organisierte Veranstaltung.

Danke auch an Franz Ellenhuber, der sich immer wieder ins Zeug legt um Veranstalter für diesen FH-Cup zu finden.

OG Beauftragter Gottfried Just